teatime
Mango Tree

Wo ich bin? Im Urlaub. Wie das Wetter ist? Komplett regnerisch, windig ein bisschen kalt. Wie es mir geht? Ziemlich gut. Mit wem ich hier bin? Mit meinen Eltern und der allerliebsten Chrissy. Was wir hier machen? Ungeschminkt die Zeit genießen, lachen, reden, Buffy ansehen, Eistee trinken und Nägel lackieren. Klingt langweilig und unnötig? Ich versichere euch, ist es nicht. Ich fühle, wie sich alles erholt. Meine Gedanken und mein Körper. Die Zeit fließt hier nur so vor sich hin, aber ich verspüre nicht das Gefühl nachhause zu wollen, oder sonstiges. Ich bin jetzt hier und das ist ok so. Diese Insel ist ein kleines verträumtes Nest, wo es nichts gibt, außer Touristen und unfreundliche Insulaner. Unsere Ferienwohnung ist sehr schön, fast zu schön für eine Ferienwohnung. Und die Dusche erst, wie in einem Luxushotel wirklich, wie im Duschhimmel. Mindestens einmal möchte ich im Meer schwimmen, leider ist das Wetter im moment so schlecht, deswegen wird das wohl etwas schwer, aber einmal muss ich doch schwimmen gehen in den Sommerferien, denn Schwimmbäder hasse ich, der Chlorgeruch, die ganzen Leute und das stressige Duschen danach, und was mit See ist weiß ich auch nicht, denn zuhause ist auch nicht das beste Wetter, also vielleicht wird das alles gar nichts mehr. Naja, ich finde wohl eine andere Beschäftigung. Ich muss erstmal Geburtstaggeschen´ken in Massen kaufen, das wird erstmal schwer, aber ich schaffe das. Bald ist Lotte ersteinmal weg, ich sehe sie erst in 2-3 Wochen wieder, ich glaube es tut ihr gut mal weg zukommen hier. Das tut jedem gut, so sehe ich das. Aber grade für sie hab ich schon Ideen, ich muss mal sehen wie ich das umsetze. Grade wenn ich hier so sitze und im Kopf eine To-Do-Liste erstelle, merke ich, es stresst mich überhaupt nicht. Diese Dinge packe ich, dass wird nicht allzu schwer. Ich liebe Urlaub. Hier mal eine kleine Auflistung von sämtlichen Erledigungen. TO-DO : - Geburtstagsgeschenke für: Lotte, Franzi und Crumble -alle Schubladen aufräumen -Schulsachen besorgen (Bücher bestellen usw.) -Perso beantragen und zum Fotografen gehen -Wunschliste herstellen/vervollständigen -lernen, wie man mit Chrissys Laptop Günther umgeht -in neue Bands reinhören und Alben kennenlernen Sieht vielleicht gar nicht so viel aus, für mich ist es eine Menge, aber überschaubar und ich hoffe bewältigbar.. falls es das Wort gibt.. hrm. Das wars dann für heute, halali!


9.8.11 17:20
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de